Andreas Mildner, Harfe

Andreas Mildner zählt sicherlich zu den interessantesten Harfenisten seiner Generation. Der Solo-Harfenist des WDR Sinfonieorchesters Köln ist ein viel gefragter Solist im In- und Ausland. Sein solistisches Debüt feierte er 17-jährig mit der tschechischen Kammerphilharmonie Prag. Seither wird er regelmäßig von verschiedensten renommierten Orchestern eingeladen. So spielt er in dieser Spielzeit als Solist u.a mit dem WDR und dem SWR-Symphonieorchester und bringt dabei für ihn geschriebene Harfenkonzerte von Mark Andre und Andreas Dohmen zur Welturaufführung. Neben dem Solo- und Orchesterspiel widmet er sich ausführlich der Kammermusik. Andreas Mildner errang zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u.a. beim Deutschen Musikwettbewerb, beim 6th International Harp Contest Arpista Ludovico (1. Preis), sowie zwei Sonderpreise und wurde anschließend mit dem Kulturpreis Bayern ausgezeichnet. Im Jahr 2012 erhielt er den Bayerischen Kunstförderpreis. Seit 2015 ist er als Professor an der Musikhochschule Würzburg tätig und gibt seither seine Erfahrungen auch in zahlreichen Kursen an junge Harfenisten weiter. Andreas Mildner ist wiederkehrender Gast bei vielen Musikfestivals, so u.a. bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, den Ludwigsburger Schlossfestspielen oder dem Schleswig-Holstein Musikfestival.