Junichiro Murakami, Viola

Junichiro Murakami absolvierte sein Studium an der TOHO- Musikhochschule in Tokyo bei Prof. Mazumi Tanamura. Seit 1999 übt er eine vielseitige Konzerttätigkeit als Gastsolobratschist in renommierten Orchestern und Kammermusikensembles wie dem Tokyo City Philharmonic Orchestra, dem Osaka Symphony Orchestra, dem Sendai Philharmonic Orchestra und Tokyo Ensemble aus. Ab 2004 studierte er als Stipendiat der japanischen Regierung am Conservatorio Luigi Cherubini in Florenz bei Prof. Augusto Vismara. 1998 gewann er 1. Preise bei der Tokyo Chamber Music Competition sowie 2005 beim Internationalen Musikwettbewerb Premio Trio di Trieste. Der italienische Präsident verlieh ihm aus diesem Anlass eine Goldmedaille. Die erfolgreich absolvierten Wettbewerbe ermöglichten ihm ca. 60 Konzerte in Europa. 2008 gewann er zudem den 1. Preis beim Internationalen Musikwettbewerb Premio Vittorio Gui, Florenz. Auch hier folgten zahlreiche Auftritte, so beim Musikfestival in Rom, in Mailand, Florenz, Genua, Bologna, Palermo, Genf, Graz, Vancouver, Tokyo, Sapporo u.a. Seit 2011 ist Junichiro Murakami Solobratschist des WDR Sinfonieorchesters Köln.